Warum gibt es so viele verschiedene Highboards?

es gibt nicht so viele Highboards für alle! Als ich die ersten Highboards sah, war ich überrascht und habe mich schon immer für High Boards interessiert, aber bis jetzt hatte ich noch nie die Gelegenheit, eines persönlich zu sehen! Ich bin ein bisschen ein Nerd und ein Board-Kenner, also war ich sehr aufgeregt und ging an den richtigen Ort und war sehr glücklich, dass ich es tat. Meine Freundin und ich hatten eine tolle Zeit und ich bin sehr glücklich mit der Erfahrung und ich hoffe, dass Sie Jungs genießen, diesen Beitrag als auch zu lesen. Also, ohne weitere Verzögerung lassen Sie uns loslegen!

Also hier ist meine Bewertung! Wenn Sie in Zukunft ein Board kaufen möchten, beachten Sie bitte, dass es nicht so viele High Boards auf dem Markt gibt. Ich habe versucht, diese Überprüfung so einfach wie möglich zu halten, aber ich bin sicher, dass es viele verschiedene Meinungen darüber geben wird, was gut ist oder nicht. Wenn Sie Fragen haben, zögern Sie nicht zu fragen!

Was ist der Grund für die Herstellung von High Boards?

Ich begann meine Obsession mit Highboards, weil ich das Design des Puma mochte und ich dachte, die Highboards sahen fantastisch aus und sie waren ziemlich cool aussehend, aber sie waren immer noch ein bisschen teuer. Als ich high-end Boards wie die H440 und H440C vom H440D vom H400 und H400L vom H400E aus dem H440 kennenlernte, beschloss ich, eine Chance zu nehmen, eine zu bekommen. Da ich nicht wusste, wie viel sie kosten würden, war ich mir nicht sicher, ob ich sofort eine kaufen oder warten sollte, bis die Preise fallen. Meine Freundin schlug auch vor, eine billige zu kaufen, und so tat ich es!

Puma – High-End Boards aus Deutschland

Der Puma ist das berühmteste High-End-Highboard des Haufens. Es wurde von der deutschen Firma HPR entwickelt und ist eines der ersten verfügbaren Boards. Sie haben viele Varianten wie H440C, H440D, H440E und H400L. Wenn es um die Low-End-Boards wie die H440 und H440B ging, dachte ich, sie sahen viel zu klein aus, damit ich zu handhaben. Betrachten Sieaußerdem den usb led controller Erfahrungsbericht. Also habe ich mich für ein Board des erschwinglicheren H440C gefreut, was ein guter Ausgangspunkt ist, um zu verstehen, wie sie ihre Boards entwerfen.

Die Puma ist ein echtes High-End-Board, das aus hochwertigen Materialien wie Kunststoff, Edelstahl und Aluminium gefertigt ist. Sie werden keine Probleme mit Korrosion in Ihren Händen haben und Ihre Füße werden ihre Glätte genießen. Der Rahmen hat ein hochwertiges Tragegefühl und ein flaches Design, das das Board extrem bequem in den Händen macht. Sogar ist alter sack geschenk einen Testlauf wert. Dies bedeutet, dass Sie es leicht als tägliche Pendler verwenden können oder wenn Sie etwas Einzigartiges oder Benutzerdefiniertes bauen möchten. Ich habe ein paar custom Boards mit meinem Puma gebaut und ich bin stolz zu sagen, dass alle von ihnen sind sehr komfortabel und haben einen tollen Look. Dies ist aufschlussreich, im Vergleich mit wii spiel Ich habe zwei Boards mit dem Puma gebaut, eines mit einem 3D-gedruckten Chassis und das andere mit einem Metallgehäuse. Betrachten Sieeinen Highboards Erfahrungsbericht. In beiden Fällen habe ich alle meine Boards in einem Studio gebaut und alle Designs wurden in SolidWorks erstellt. Das ist die Art von Boards, die ich mit dem zukünftigen Puma produzieren werde.

Im nächsten Blogbeitrag werde ich den neuen Frame im Detail vorstellen und Ihnen die ganze Geschichte erzählen, wie er erstellt wurde.